Der Landwirtschaftsbetrieb liegt auf 800 m.ü.M auf dem Lindenberg im Luzerner Seetal. Im Jahr 2004 wurde er von einem Milchwirtschaftsbetrieb in einen Schweinezuchtbetrieb umgebaut. Heute stellt die Schweinezucht und der Ackerbau den Haupterwerbszweig des Betriebes dar. Auf den Ackerflächen werden verschiedene Kulturen angebaut, die zu einem beträchtlichen Teil als hofeigene Futterkomponenten eingesetzt werden. Der Hof produziert ausschliesslich nach den Richtlinien der IP-SUISSE.
Die Ökoflächen werden vielfältig gestaltet (Weiher, Hecken, Ufergehölze) und bieten somit Lebensräume für Tiere, fördern die Biodiversität und bereichern die Landschaft.
Auf dem Hof haben aber auch Pferde, Schafe, Hühner, Gänse, Enten, Hunde und Katzen ihren festen Platz.